Home | Infothek | Downloads | Anwenderberichte | Eberhard Bau
 
 

Eberhard Bau

(K)ein Platz bei Eberhard

Ein Schweizer Baukonzern verabschiedet sich vom Altpapier

Was macht ein Großunternehmen, wenn das Papierarchiv im Keller plötzlich voll ist? Wenn man wegen der vielen Akten und Dokumente den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sieht? Wenn man wichtige Dokumente nur noch mit großer Mühe oder gar nicht mehr findet? Soll man abreißen, neu bauen, anbauen oder weitere Räume mieten? – Obwohl die Schweizer Unternehmensgruppe Eberhard Bau AG in Sachen Bauen, Erweitern und Abreißen einer der führenden Konzerne in der Schweiz ist, entschied man sich dort ganz anders: Nach eingehenden Beratungen mit dem Schweizer windream-Distributor Kinetic AG investierte man in eine moderne, elektronische und leicht handhabbare IT-Lösung zur Verwaltung umfangreicher Aktenbestände, kurz – man investierte in das ECM-System windream, um der „Platzangst“ ein für alle Mal ein Ende zu setzen.

Eckdaten:

  • Reduzierung des Platzbedarfs
  • Ersatz des bestehenden Aktenarchivs durch Implementierung einer modernen IT-Lösung
  • Verkürzung der Zugriffszeiten auf Dokumente
  • Automatische Indizierung der archivierten Dokumente über Volltexte
  • Nahtlose Integration der neuen ECM-Lösung in die bestehende IT-Infrastruktur
  • Bewältigung eines Scanvolumens von rund einer Million neuer Dokumente pro Jahr

    Download-Link


    Anwenderbericht Eberhard Bau AG

     

    Ansprechpartner

    Patrick Plenz

    Marketing & Unternehmenskommunikation
    Telefon: +49 234 9734-566
    p.plenz@windream.com