Home | Infothek | Newsletter | Archiv | Newsletter 2009 | Ausgabe 01/2009 | windream GmbH 2008 mit Rekordergebnis
 
 

windream GmbH 2008 mit Rekordergebnis

Die windream GmbH kann wieder auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurückblicken. Ein zweistelliges Umsatzwachstum und eine Umsatzrendite von 20 Prozent sprechen für sich. Mit 190 Neukunden wurde ein neuer Rekord aufgestellt. Bereinigt um Sondereffekte steigerte die windream GmbH ihren Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 14 Prozent. Aber noch viel wichtiger: Das Unternehmen erwirtschaftete damit eine Umsatzrendite von 20 Prozent. Mit einer Eigenkapitalquote von rund 50 Prozent und liquiden Mitteln in gleicher Höhe verfügt das Unternehmen darüber hinaus über eine solide Basis für die zukünftige Unternehmens¬entwicklung. „Wir haben 2008 kontinuierlich an der Verbesserung unserer Vertriebsprozesse und damit an unserer Rentabilität gearbeitet“ so Roger David, Geschäftsführer der windream GmbH, und fügt hinzu: „Mit Erfolg, wie man sieht.“

Zahlreiche Neukunden und Partner auf nationaler und internationaler Ebene


Mit 190 Unternehmen wurden 2008 so viele Neukunden gewonnen wie noch nie zuvor, darunter namhafte Firmen und Institutionen des In- und Auslands wie zum Beispiel die Heise Mediengruppe, Horiba Automotive, die Baden-Württembergische Krankenhausgesellschaft, Gesund¬heit Nordhessen, Royal Airforce Benevolent Fund, Setraco Nigeria, Zwiesel Kristallglas und das Hilfswerk des Deutschen Lions e.V. Der Anteil der ausländischen Kunden betrug 2008 bereits 37 Prozent und erreichte ebenfalls einen neuen Höchststand. Damit einher geht auch der Ausbau des Partnerkanals, über den rund 60 Prozent des Lizenzgeschäfts abgewickelt wird. Mit 250 Partnern ist die windream GmbH nicht nur in Europa, sondern auch in Nord- und Südamerika sowie Australien und Neuseeland präsent. Wichtiger als die absolute Zahl ist aber die Qualität der Partner. „Die Geschäftsentwicklung mit Konica Minolta ist mittlerweile eine echte Erfolgsgeschichte, und mit dem Bechtle-Konzern, einem der europaweit führenden IT-E-Commerce-Anbieter, konnten wir einen weiteren inter-national renommierten Partner gewinnen“ so David. Außerdem zeichnet sich ein weiterer Trend ab: Die Projekte, die von Partnern akquiriert und realisiert werden, werden immer größer und komplexer. Und: Immer mehr Kunden interessieren sich für ECM-Komplettlösungen, die neben einem DMS- und Archivsystem auch eine E-Mail-Archivierungs- und Workflow-Komponente beinhalten.

Ausblick auf 2009


Mit Blick auf die allgemein düsteren Konjunkturprognosen bleibt David gelassen: „2009 wird sicher kein Rekordjahr für uns. Andererseits steht die windream GmbH auf einem äußerst soliden wirtschaftlichen Fundament, und durch den 2008 eingeleiteten Ausbau unserer Vertriebskanäle erwarten wir auch 2009 einen stabilen Auftragseingang. Wir haben also keine Angst vor 2009. Ganz im Gegenteil: Wir werden uns auch 2009 angemessen personell verstärken.“