Home | Infothek | Newsletter | Archiv | Newsletter 2009 | Ausgabe 03/2009 | Bochumer Berufsschüler erkunden IT-Trends auf der CeBIT
 
 

Bochumer Berufsschüler erkunden IT-Trends auf der CeBIT

Was die Zukunft so bringt? Bochumer Berufsschüler hatten am 5. März die Möglichkeit, sich auf der CeBIT in Hannover einen Tag lang über die aktuellen Themen und Trends ihrer Branche zu informieren. Die windream GmbH lud die Berufsschüler zu einem Besuch der weltweit größten Messe für Informationstechnologien ein – das ideale Forum, um sich schon heute einen Überblick darüber zu verschaffen, was morgen beruflicher Alltag sein könnte.

Die Schüler des Berufskollegs Technische Berufliche Schule 1 in Bochum sowie des Berufskollegs Witten sind es gewohnt, die Theorie mit der Praxis zu verbinden. Einen Teil ihrer beruflichen Ausbildung verbringen die Fachinformatiker und IT-Systemkaufleute in ihren Ausbildungsbetrieben, einen weiteren Teil in den Berufsschulen. Zu diesem Alltag bot sich ihnen am Donnerstag, den 5. März, eine erfreuliche Alternative. Sie konnten die Themen und Trends ihrer Branche auf der CeBIT 2009 in Hannover live miterleben und sich hautnah ein Bild davon verschaffen, was die Zukunft auch in beruflicher Hinsicht für sie bereit hält. Dazu lud sie die windream GmbH an den Stand in Halle 3 ein. Hier machte sich der junge IT-Nachwuchs mit Produktneuheiten aus dem Bereich des Dokumentenmanagements vertraut, und es wurde in einem fachlichen Austausch der eine oder andere Messekontakt geknüpft. Anschließend bot sich bei einem Rundgang auch die Möglichkeit, Neuheiten der Unterhaltungsbranche zu besichtigen. Berufsbildung einmal anders. Für die Schüler eine willkommene Erfahrung und eine wertvolle Investition in ihre eigene berufliche Zukunft.