Home | Infothek | Newsletter | Archiv | Newsletter 2009 | Ausgabe 10/2009 | NETCONSULT: Hochverfügbarkeitslösung für windream mit uniHA
 
 

NETCONSULT: Hochverfügbarkeitslösung für windream mit uniHA

Der windream-Integrationspartner NETCONSULT aus Solingen bietet unter dem Namen „uniHA“ seit kurzem eine echte Hochverfügbarkeitslösung für windream an. Die Lösung ist speziell für mittelständische Unternehmen entwickelt worden und basiert auf dem von Fujitsu entwickelten x10sure-Sicherheitskonzept. Dieses Konzept versetzt Unternehmen in die Lage, sich effektiv gegen einen möglichen Systemausfall und damit verbundenem Datenverlust zu schützen.

Mit der neuen Sicherheitsplattform wendet sich unser Partner vornehmlich an Unternehmen, die das ECM-System windream einsetzen und gleichzeitig eine sichere, hochverfügbare sowie leicht administrierbare und kostengünstige Sicherheitslösung benötigen, um sich effektiv gegen einen möglichen Systemausfall abzusichern.

Was leistet uniHA?


Basierend auf x10sure von Fujitsu ermöglicht es uniHA Unternehmen, windream-spezifische Verarbeitungsprozesse jeglicher Art mit sehr geringem Aufwand effektiv zu schützen. Mit uniHA 1:1 steht eine Einstiegskonfiguration der Hochverfügbarkeitslösung zur Verfügung, die sich ideal für Umgebungen bzw. Unternehmen eignet, in denen kein Know-how von IT-Experten vorhanden ist. Zugleich bietet das System aber einen kostengünstigen Einstieg in IT-Konsolidierung und IT-Hochverfügbarkeit. uniHA 1:1 arbeitet mit zwei identisch aufgebauten Serversystemen – Application Node und Control Node – und einem SAN-Speichersystem.
 
uniHA lässt sich darüber hinaus jederzeit erweitern – zum Beispiel zu einem System, in dem mehrere produktive Server durch einen Ersatzserver abgesichert werden. Auch die Nutzung zusätzlicher Funktionalitäten ist jederzeit kostengünstig möglich. uniHA kann als N:1-Lösung weitere Server und Anwendungen in eine hochverfügbare und exakt skalierbare Infrastruktur integrieren. Alle Server lassen sich unabhängig voneinander gegen Ausfälle schützen.

Was leistet uniHA in Verbindung mit windream?


uniHA basiert technologisch auf dem Fujitsu-Sicherheitsmodell und ist speziell für das windream-ECM-System optimiert bzw. als Hochverfügbarkeitslösung für den windream-Server realisiert worden. Die Lösung ermöglicht es Unternehmen, einen Serverausfall in wenigen Minuten zu kompensieren und repräsentiert damit eine wesentlich einfachere und kostengünstiger realisierbare Lösung als zum Beispiel ein klassisches Failover-Clusterkonzept.

uniHA kann einen windream-Server automatisch überwachen. Falls das Sicherheitssystem den Ausfall des windream-Servers registriert, so schaltet es den defekten Server sofort ab, ordnet anschließend die Speicherbereiche neu zu und startet ein Ersatzsystem. Die Konfiguration erfolgt über eine Weboberfläche, die zudem Informationen über den aktuellen Status der gesamten Konfiguration gibt. uniHA ist als automatischer Problemlöser konzipiert und benötigt keinerlei Wartung oder manuelle Eingriffe. Die Sicherheitslösung macht sich bei der täglichen Systemadministration sozusagen „unsichtbar“. Das System ist zudem skalierbar und bietet durch seine offene Architektur Investitionsschutz für aktuelle und zukünftige Anforderungen.

Die Hochverfügbarkeitslösung von NETCONSULT ist in zwei unterschiedlichen Versionen erhältlich, von denen eine für windream-Installationen mit bis zu 50 Anwendern konzipiert ist. Die so genannte N:1-Lösung hingegen ist für größere windream-Installationen und zur Absicherung weiterer Server außerhalb der windream-Umgebung geeignet. In diesem Fall stehen ein oder mehrere Ersatzsysteme für die produktiven Server zur Verfügung. uniHA ist als „fix und fertig“ konfigurierte Lösung sofort einsetzbar. Durch den modularen Aufbau lassen sich Konfigurationen je nach speziellen und individuellen Anforderungen einfach zusammenstellen.

Halbierte Kosten!


Im Vergleich zum Investitionsaufwand und zu den Betriebskosten eines klassischen Failover-Clusters lassen sich mit uniHA sowohl die Erwerbs- als auch die operativen Kosten um annähernd die Hälfte reduzieren. Somit zeichnet sich uniHA durch ein extrem günstiges Preis-Leistungs-Verhältnis aus – insbesondere auch im Hinblick auf den äußerst geringen Konfigurations- und Administrationsaufwand. Weitere Auskünfte zu uniHA erteilt Lutz Garpheide von NETCONSULT unter der Rufnummer +49 212 38227-0. Zusätzliche Informationen sind auch im Internet unter www.uniha.de abrufbar.