Home | Infothek | Newsletter | Archiv | Newsletter 2012 | Ausgabe 03/2012 | Alle(s) unter einem D-A-CH
 
 

Alle(s) unter einem D-A-CH

Auf der dritten Partnertagung in München wurden zukünftige windream-Produkte und Technologien diskutiert


Die dritte windream-Partnertagung Anfang Februar war – da sind sich alle Teilnehmer einig – ein voller Erfolg. Trotz Kältewelle und zum Teil langer Anfahrzeiten ließen es sich rund 60 windream-Partner nicht nehmen, in München mit dabei zu sein.


Das Motto der Veranstaltung hieß nicht zufällig „D-A-CH“, denn diesmal standen auch die Produkte und strategischen Ausrichtungen unserer österreichischen und schweizer Distributoren Pronobis und KINETIC im Mittelpunkt des Geschehens.

Was gab's Neues?


Die umfangreiche Agenda der zweitägigen Konferenz war geprägt von einer Vielzahl unterschiedlicher Themen. So gab es unter anderem einen Ausblick auf zukünftige und aktuelle Produktentwicklungen und Releases. Dazu zählen etwa die windream-Integration in Microsoft Outlook Web Access (OWA), die neue windream BPM Client-Anwendung oder auch das neue BPM-Dashboard für windream (siehe Beitrag in diesem Newsletter). Erfolgreich durchgeführte SharePoint-Projekte wurden ebenso thematisiert wie neue Vertriebsstrategien und die windream-Ausstellungshighlights der CeBIT.

Mehrwert für Endkunden


Die windream-Partnerveranstaltungen, die mittlerweile schon Tradition geworden sind, vermitteln unseren Distributions-, Technologie- und Entwicklungspartnern detaillierte Einblicke in den aktuellen Stand der windream-Produktentwicklungen.

Davon profitieren auch unsere Kunden unmittelbar, denn das Know-how, das wir gemeinsam mit unseren Partner kontinuierlich erweitern, fließt direkt in zukünftige Produktversionen ein. Edwin Sembritzki, unser Leiter des Partnermanagements, betont deshalb die besondere Bedeutung der Partnerveranstaltungen: „Für uns sind die Tagungen und Konferenzen ein wichtiges Kommunikationsinstrument. Die Informationen, die wir unseren Partnern im Rahmen dieser Veranstaltungen vermitteln, werden sowohl über uns als auch über die teilnehmenden Partnerunternehmen an unsere Kunden weitergegeben. Dadurch sind nicht nur die Partner, sondern auch alle Unternehmen, die windream einsetzen, immer über den aktuellen Stand der windream-Produkte bestens informiert.“