Home | Infothek | Newsletter | Archiv | Newsletter 2014 | Ausgabe 01/2014 | Integriert und intelligent
 
 

Integriert und intelligent

windream-Partner Scanfabrik KG bietet moderne Storage-Lösungen für das ECM-System windream


In allen Geschäftsprozessen spielen Dokumente eine wichtige Rolle. Grundlage für den reibungslosen Austausch und die Verarbeitung von Dokumenten ist ihre Bereitstellung in elektronisch aufbereiteter Form, sodass ein Zugriff auf diese Dokumente jederzeit gewährleistet ist. Dabei spielt die elektronische Archivierung in Verbindung mit der Dokumentenverwaltung eine wichtige Rolle, da dadurch der Prozess des Aufbereitens, Ablegens und Bereitstellens von Dokumenten organisiert wird.

Im Fokus: Speichermedien der neusten Generation


Firmen wie z.B. ASTI/Plasmon (USA) und DISC (Germany) haben in diesem Bereich in den letzten Jahren eine führende Rolle übernommen, indem sie ihre Jukebox-Systeme erheblich weiterentwickelt haben. Bei diesen optischen Speichern der neusten Generation spricht man heute bereits von einer Hybrid-Technologie. Moderne Schnittstellen wie iSCSI ermöglichen die Integration in eine IT-Landschaft mit VM-Ware. Durch die integrierte Software werden somit ein oder mehrere Shares im Netz miteinander verbunden und einem eigenen Medienpool – bestehend aus Harddisk und optischen Medien – zugewiesen.

Modernste Hybrid-Speicherlösungen


Gerade die neuen Schnittstellen für optische Speicher ermöglichen es, den windream-Objektspeicher für die Langzeitarchivierung über ein Share im Netzwerk zu nutzen. Aktive Dokumente lassen sich je nach Konfiguration parallel zum optischen Speicher auf einem schnellen Festplattenspeicher bereitstellen, während sich inaktive Dokumente auf einem BluRay- oder auf einem Ultra-Density-Optical-Medium (UDO) befinden können.

Durch diese Technologie sind optische Jukeboxen bzw. optische Hybrid-Appliance-Speicher auch weiterhin ohne eine ältere direkte SCSI-Schnittstelle in einen windream-Server leicht integrierbar. Sie erfüllen mit der True-WORM-Technologie die höchsten Anforderungen zur Archivierung von Daten wie z.B. SEC 17a-4, Sarbanes-Oxley, GdPU und andere Vorschriften. Und in Rechenzentren spielt darüber hinaus auch die Green IT, also die Energieeffizienz, bei der Langzeitarchivierung großer Datenmengen eine besonders wichtige Rolle.

Weitere Informationen und Kontakt


Weitere Informationen: Wolfgang Stehr, ECM Solutions Manager, Scanfabrik KG, Chromstraße 9, 33415 Verl; Telefon: +49 5246 9099080, E-Mail: ws@scanfabrik.de. Und auch im Internet unter: www.scanfabrik.de.