Home | Infothek | Newsletter | Archiv | Newsletter 2014 | Ausgabe 05/2014 | Neue windream-Praxisberichte
 
 

Neue windream-Praxisberichte

windream-Kunden geben Einblick in ECM-Projekte


Paul Neuhaus GmbH und die Zellstoff- und Papierfabrik Rosenthal GmbH setzen auf windream

Zwei neue Anwenderberichte gewähren einen umfassenden Einblick in die konkrete Umsetzung komplexer ECM-Projekte – von der Ausgangssituation mit der Definition von Anforderungen und Zielsetzungen bis hin zur Umsetzung und der Produkteinführung.

Paul Neuhaus erhellt die Welt


Die Unternehmensgruppe „Paul Neuhaus“ in Werl zu Füßen des westfälischen Sauerlandes zählt deutschlandweit – aber auch im internationalen Sektor – zu den führenden Herstellern von Leuchten aller Art. Das Traditionsunternehmen, das 2012 sein fünfzigjähriges Firmenjubiläum feierte, hat sich im Laufe seiner langen Geschichte zu einem global ausgerichteten Produzenten für Leuchten und komplexe Beleuchtungssysteme mit individuellem Design entwickelt.

Anwenderbericht Paul Neuhaus

Das papierarme Büro in der Zellstofffabrik


Mehr als 130 Jahre Erfahrung – das ist eine Ansage! Die Zellstoff- und Papierfabrik Rosenthal GmbH – kurz ZPR – in Blankenstein an der Saale ist eine der modernsten Kraftzellstofffabriken Europas und blickt auf eine lange, erfolgreiche Tradition in dieser Industriesparte zurück. Zusätzlich erzeugt die ZPR Wärme und Strom aus nachwachsenden Rohstoffen in einer Kraft-Wärme-Kopplungsanlage. Als Tochterunternehmen der Mercer International Inc. beschäftigt die ZPR rund 440 Mitarbeiter, von denen aktuell 250 mit windream arbeiten.

Anwenderbericht ZPR