Home | Infothek | Newsletter | Archiv | Newsletter 2016 | Ausgabe 08/2016 - Freigabe windream 6.5 | Neugestaltung des Konfigurationsmoduls
 
 

Neugestaltung des Konfigurationsmoduls

Neugestaltetes Konfigurationsmodul in windream 6.5 mit Plug-in-Konzept für eigene Anwendungen

Das Konfigurationsmodul in windream 6.5 wurde visuell umgestaltet und in der Bedienung weiter verbessert. Das Layout bzw. das Erscheinungsbild orientiert sich nun eng an das Look-and-feel der aktuellen Microsoft-Betriebssystemversion Windows 10.

Plug-in-Konzept für eigene Anwendungen


Zudem bietet das Konfigurationsmodul eine optimierte Gruppierung der möglichen Optionen, und es stellt dem Anwender zukünftig ein Plug-in-Konzept zur Verfügung. Damit lässt sich zum Beispiel die Konfiguration selbst entwickelter windream-Anbindungen bequem in das windream-Konfigurationsmodul integrieren. Generell repräsentiert das Modul ein leistungsfähiges Tool für die zukünftige Konfiguration der verschiedensten windream-Anwendungen. Die Implementierung eigener Anwendungen in das Plug-in-Konzept der windream-Konfiguration wird ab einem der zukünftigen windream-Releases möglich sein.

Client-spezifische Einstellungen werden auch weiterhin außerhalb des windream-Konfigurationsmoduls vorgenommen, zum Beispiel Einstellungen im Kontext des windream-BPM-Clients oder auch des windream-Exchange-Clients.