Home | Infothek | Newsletter | Archiv | Newsletter 2018 | Ausgabe 11/2018 | windream Imaging
 
 

windream Imaging

Neue Version 6.5 wird im Dezember freigegeben

Unsere Scan- und Imaging-Lösung windream Imaging wird im Dezember freigegeben! Eine der maßgeblichen Neuerungen: Die Benutzerfreundlichkeit der Anwendung – Stichwort „Usability“ – wurde nochmals deutlich verbessert.
Verbesserte Usability: Redesign der Oberfläche, neue Icons und Styles
Ein komplettes Redesign sorgt nun für eine weitere Optimierung der Applikation, von der die Anwender unmittelbar profitieren. So wurden etwa Befehle und Funktionen, die aus der Arbeitsoberfläche heraus ausgeführt werden können, mit neuen Icons belegt, was wiederum zu einem völlig neuen Erscheinungsbild der Anwendung beiträgt. Auch das Setup wurde neugestaltet.
Weiterhin können nun auch diejenigen Seiten eines Dokuments angezeigt werden, die sich kürzlich in Bearbeitung befanden. Zudem lassen sich jetzt aktuelle Arbeitsstände periodisch und beim Beenden der Anwendung sichern sowie beim nächsten Start erneut laden. Weiterhin gibt es eine Schnellstart-Ansicht für den direkten Zugriff auf die Funktionen Scannen, Importieren und auf weitere Befehle.

Technische Neuerungen

Auch auf der technischen Seite hat sich einiges getan. windream Imaging wurde komplett auf 64 Bit umgestellt und nutzt jetzt die neue Abbyy FineReader-Engine der Version 11. Die Scan-Schnittstelle von windream Imaging wurde in einen eigenen Prozess ausgelagert, und es wurde ein neues Verfahren zur Erkennung von Leerseiten implementiert.
Weitere neue Features ergänzen den Funktionsumfang. Dazu zählen unter anderem die Erweiterung der Tastenkombinationen im Scan-Client, neue Optionen sowie eine Logging-Funktionalität für das Administrationstool. Zahlreiche weitere Features runden das Funktionsspektrum ab.

Die neue Version 6.5 von windream Imaging wird bis zum Ende des Jahres verfügbar sein.

 

Weitere Infos

PDF[951KB]