Information Lifecycle Management mit windream

Erweiterte Archivfunktionen, hierarchische Speichersysteme und performante Datenmigration


Gerade im Bereich des Enterprise Content Managements kommt es darauf an, die in einem oder in mehreren elektronischen Speichersystemen abgelegten Dokumente möglichst schnell für die Anwender bereitzustellen. Um dieses Ziel zu realisieren, ist eine äußerst flexible, konsequent durchstrukturierte und vor allem performante Bewegung der Daten erforderlich. windream ist aufgrund seiner offenen Architektur ideal dazu geeignet, als Daten-Infrastruktursystem mit einem integrierten Speichermanagement eingesetzt zu werden.

windream kann sowohl die internen Speicherbereiche eines einzelnen Providers als auch mehrere Systeme parallel steuern. Dadurch wird es möglich, Dokumente je nach Bedarf innerhalb einer komplexen Umgebung in verschiedene Subsysteme zu verschieben, um Daten zum Beispiel aus einem weniger performanten System in ein schnelleres zu transferieren (oder umgekehrt). Selbstverständlich lassen sich Daten auch innerhalb der Speicherbereiche eines einzelnen Providers migrieren.

Transparent – ohne Softwareanpassung


Zur Integration der Speichersysteme ist es nicht erforderlich, die windream-Software programmiertechnisch anzupassen. Die Anbindung eines neuen Systems erfolgt lediglich über eine speziell angepasste Programmbibliothek. Die Verbindung zwischen dem Speichersystem eines Herstellers und dem Storage-Management des ECM-Systems erfolgt in der integrierten Lebenszyklusverwaltung.

Im Gegensatz zu anderen Lösungen werden in windream keine Links auf Originale – so genannte Stubs – benötigt. Aus Anwendersicht ist damit die Information-Lifecycle-Funktionalität eine im Hintergrund gesteuerte Ablagestrategie, die vollständig transparent ist. Durch die Kombination unterschiedlichster Speichersysteme mit der in windream integrierten Lebenszyklusverwaltung und der Dokumenttyp-unabhängigen ILM-Funktionalität ist es möglich, das ECM-System zu einem komplexen, aber trotzdem noch leicht bedienbaren Information-Lifecycle-Management-System auszubauen. windream wird hierdurch für die Unternehmen zu einem vollständigen Daten-Infrastruktursystem.

Leistungsmerkmale

  • Bedarfsgerechte Bereitstellung gespeicherter Dokumente
  • Ausbau des ECM-Systems windream zu einem vollständigen Daten-Infrastruktursystem
  • Parallele Steuerung unterschiedlichster Speicherkonzepte
  • Keine umständliche Anpassung der ECM-Software erforderlich
  • Einfache und schnelle Integration von Speichersubsystemen über eine Provider-Schnittstelle
 

Ansprechpartner

windream GmbH

Telefon: +49 234 9734-0
vertrieb@windream.com