Home | Infothek | Newsletter | Archiv | Newsletter 2018 | Ausgabe 01/2018 | Die neue windream-BPM-Version 6.5
 
 

Die neue windream-BPM-Version 6.5

Rund 40 neue Features umfasst die brandneue Version 6.5 unseres Business-Process-Managementsystems windream BPM. Die neue Version ist von unserem Produktmanagement freigegeben worden und ab sofort für alle windream-Interessenten verfügbar, die die Version 6.5 im Rahmen einer Neuinstallation einsetzen wollen.
 
Es würde den Rahmen dieses Newsletters bei weitem sprengen, würde man auch nur ansatzweise versuchen, die zahlreichen neuen Features der aktuellen windream-BPM-Version zu beschreiben. Daher hier nur die allerwichtigsten Neuerungen aus den Bereichen Client, Designer, Schnittstelle, Prozess-Design und Prozess-Bearbeitung im Überblick.

Nochmals gesteigerte Bedienerfreundlichkeit der BPM Client-Anwendung


Der windream-BPM-Windows-Client ist komplett überarbeitet worden, wodurch die Benutzerfreundlichkeit nochmals deutlich verbessert wird. So bietet der Client nun aufgabenbezogene Joblisten auf separaten Registerkarten an. Zudem sind Listen flexibel konfigurierbar und stellen eine benutzerfreundliche Suchfunktion zur Verfügung. Sie erlaubt es, Volltextsuchen innerhalb der Ansichten einer Liste, zum Beispiel im Auftragseingang, den Wiedervorlagen oder der Fortschrittsanzeige, durchzuführen. Die Fundstellen werden in der Listenansicht markiert. Weiterhin wurde jetzt auch die Software-Komponente windream DocView als Modul zur Dokumentenansicht in den Client integriert. Dies ermöglicht es Anwendern, prozessbegleitende Dokumente direkt in der Benutzeroberfläche des BPM-Clients zu öffnen und zu lesen.

Die Bedienerfreundlichkeit wurde auch dadurch weiter verbessert, dass in der Prozesshistorie bzw. in der Fortschrittsanzeige nun sofort erkennbar ist, welcher Anwender bestimmte Aktionen zu einem bestimmten Zeitpunkt ausgeführt hat.

Zudem gibt es in der Client-Anwendung jetzt eine Minitoolbar zur Ausführung ausgewählter Bearbeitungsfunktionen. Die in den Ansichten des windream BPM Clients dargestellten Komponenten wie zum Beispiel Auftragslisten, der Formularbereich oder auch der Dokumentencontainer lassen sich frei positionieren, verschieben oder in einem separaten Fenster darstellen. Dies ermöglicht Anwendern eine benutzerspezifische Anpassung der Client-Oberfläche ganz nach ihren eigenen Vorstellungen. Felder in Formularen bieten als Option nun eine Rechtschreibprüfung, und die Tooltipps in Formularen lassen sich individuell definieren.

In der Listenansicht des Auftragseingangs und der Wiedervorlage werden jetzt die zusätzlichen Spalten „Prozessname“, „Schrittname“, „Prozessbeschreibung“ und „Schrittbeschreibung“ verwendet. Die Client-Anwendung stellt zudem erweiterte Filter-, Sortier-, Gruppierungs- und Listen-Ansichtsfunktionen zur Verfügung.

Hinzu kommt eine ganze Reihe zahlreicher neuer Features und Detailverbesserungen, die hier nicht alle aufgezählt werden können.

Neuerungen im windream BPM Designer


Ebenso wie der Client wurde auch der windream BPM Designer einer umfassenden Revision unterzogen und in diesem Kontext im Hinblick auf Usability und Benutzerfreundlichkeit nochmals deutlich optimiert und überarbeitet. So lassen sich in Version 6.5 nun beispielsweise Vektorfelder in Regeln für die Konnektoren nutzen, und es wurde erstmals ein Prozessschritt für eine verzögerte Ausführung eingeführt. Dieses neue Feature dient dazu, einen Prozess an einer definierten Stelle des Prozessablaufs für eine bestimmte Zeit zu unterbrechen. Sobald das konfigurierte Intervall abgelaufen ist, wird der Prozess automatisch fortgesetzt. So kann in Verbindung mit einem Systemschritt zum Beispiel die Überprüfung eines Zahlungseingangs einmal pro Stunde durchgeführt werden.

Der windream BPM Designer in Version 6.5 bietet volle Unicode-Unterstützung.

Fazit: Viel Mehrwert durch noch komfortableres Handling


Insgesamt, so lässt sich resümieren, schafft es windream BPM 6.5, trotz des Zuwachses an Features und Funktionen, den Benutzerkomfort und die Benutzerfreundlichkeit nochmals deutlich zu steigern. Interessenten, die sich für den Einsatz eines BPM-Systems in ihrem Unternehmen interessieren, sollten sich die neue Version 6.5 unserer Business-Process-Management-Lösung unbedingt anschauen.

Neues Dokument listet alle Features im Detail


Zur Dokumentation und zum besseren Verständnis aller neuen Features in Version 6.5 haben wir ein neues Dokument unter dem Titel „windream BPM 6.5 – What’s New“ erstellt. Dieses Dokument beschreibt alle rund 40 neuen Features und Funktionen tabellarisch und erläutert im Detail, was es mit ihnen auf sich hat. Das Dokument kann unter dem folgenden Link heruntergeladen werden.

Bitte beachten Sie, dass die neue Version 6.5 nur für Neuinstallationen und noch nicht für Update-Installationen freigegeben ist.